Risiken und Nebenwirkungen

Wir wollen Ihnen nicht verheimlichen, dass eine Partnerschaft Ihres Hauses mit dem riehm.-Netzwerk Risiken und Nebenwirkungen beinhalten kann:

  1. Wir fragen zuviel. Weil wir glauben, dass neue Fragen besser sind als alte Antworten. Und mancher Partner hat auf unsere Fragen sehr erstaunt feststellen müssen: Da hab ich ja überhaupt noch nicht drüber nachgedacht...
  2. Viel schlimmer noch als das viele Fragen ist, wir sagen unseren Kunden ab und zu: Glaubt nicht alles, was wir sagen. Denn unsere Antworten sind in unseren Erfahrungsräumen oder Wirklichkeiten entstanden. Und die sind oft komplett verschieden von den Wirklichkeiten unserer Partner und Kunden. Wir empfehlen aber immer, unsere Wahrheiten an den eigenen Wirklichkeiten zu spiegeln.
  3. Unser Ehrgeiz ist, Ihnen nicht das zu liefern, was Sie wollen. Sondern das, was Sie brauchen.
  4. Wir erbringen zu Beginn einer Partnerschaft Kunde- Dienstleister ein hohes Investment und fordern (nicht schriftlich, aber trotzdem sehr verbindlich) das Gleiche auch von Ihnen. Nicht Geld. Aber Vertrauen.
  5. Die gefährlichste uns bekannte Nebenwirkung einer Partnerschaft mit dem riehm.-Netzwerk ist, dass sie süchtig machen kann. In Fachkreisen nennt man dieses Phänomen die „riehm.-Ecstasy“. Gegenmittel sind uns leider unbekannt.